Seitenanfang

Üblicherweise kommen sich zu den Messen am Donnerstagabend regelmäßig etwa 15 – 25 Gläubige zusammen. Bereits vor 2 Jahren hatte die Gruppe „Kirche bewegt“ daher überlegt, die Abendmesse auch einmal ausserhalb der Kirche an Orten des täglichen Lebens stattfinden zu lassen. Damals kamen zu den Abendmessen zwischen 65 und 160 Besucher.

Voll Freude feierten wir in diesen Tagen den zehnten Weihetag unseres Kaplans Coffi. Dazu haben sich auch zahlreiche Familienangehörige, Freunde und Bekannte auf den langen Weg nach Hagen gemacht um in einem bunten und beeindruckenden Festgottesdienst am 14. September voll Dankbarkeit auf die vergangenen Jahre von Kaplan Coffis priesterlichen Dienst zurückzublicken.

Am Samstag, 31.08.2019, sind alle aktiven Messdiener in St. Martinus zusammengetrommelt worden, um einen schönen Tag gemeinsam mit Spiel und Spaß rund um das Pfarrheim zu erleben. Doch nicht nur das: gemeinsam wurde auch die Vorabendmesse gefeiert, wo fünfzehn Jungen und Mädchen feierlich in die Gemeinschaft der Messdiener aufgenommen wurden. Messdiener können alle Mädchen und Jungen in Hagen ab der 4. Klasse werden.

Das diesjährige ökumenische Gemeindefest fand am 25.08.2019 an der katholischen Kirche in Gellenbeck unter dem Motto: „Gemeinsam leben, glauben, feiern!“ statt. Nach gemeinsamen Wortgottesdienst, spielte die Schulband der Oberschule Hagen. Für den Nervenkitzel gab es die Bingo-Lotterie und ein „Leiterspiel“.

Nicht nur das sommerliche Wetter der letzten Woche verbindet unsere Hagener Kirchengemeinden zur Zeit mit Afrika – nein, die Verbundenheit geht weiter, denn in diesen Tagen besuchen wieder zahlreiche Mitglieder*innen unserer Pfarreiengemeinschaft Benin. Dort zeigt Kaplan Coffi der Reisegruppe die vielfältigen Facetten seines Heimatlandes. So wie die Reisegruppen in dem vergangenen Jahr sind die Hagener auch nun wieder landestypisch eingekleidet worden und verbringen erlebnisreiche Tage in dem westafrikanischen Land. Sie werden sich vor Ort auch ein Bild über das von Kaplan Coffi initiierte Hilfsprojekt „Durch Bildung aus der Armut“ machen.

Unter dem Motto „HERR, wohin sollen wir gehen?“ findet in diesem Jahr die 167. Fußwallfahrt am Wochenende des 06. + 07. Juli von Osnabrück nach Telgte statt. Auch aus unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich wieder viele Gläubige auf den Weg zum Gnadenbild nach Telgte gemacht. Für Osnabrück und das Osnabrücker Land gehört diese Fusswallfahrt seit 1852 zum lebendigen religiösen Brauchtum dieser Region, für Telgte bildet sie einen Höhepunkt in der Wallfahrtszeit. Schön, dass in diesem Jahr wieder unser Bischof Dr. Franz Josef Bode die Wallfahrt begleiten konnte!

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!