Seitenanfang

25.11.2018 -Christkönigssonntag - Nr. 40

Liebe Gemeinde,

wenn ich in unserer Klosterkirche in Thuine durch den Mittelgang nach vorne gehe erstrahlt inmitten der lodernden Farben (von dunkelrot bis goldgelb) hinter dem Sakramentsaltar Christus als König. (Mosaik aus 130.000 Steinchen, über 500 Farbabstufungen, 8 m hoch, 3,75 m breit).

Viele Menschen – vor allem die Kinder - sind  fasziniert davon, aber viele finden es auch befremdlich, erdrückend!

Diese „Christus-König-Kirche“ wurde im Jahr 1928 /1929 erbaut: Das war eine Zeit, in der viele alte Königreiche zerfielen und eine andere „Macht“ sich entwickelte. Vor dem Hintergrund des Machtzuwachses der Nationalsozialisten gewann der Christkönigsgedanke die Bedeutung eines Gegengewichtes zum totalitären Anspruch des NS-Führerkultes. Der Volkstrauertag am vergangen Sonntag erinnerte an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft aller Nationen.

Wir feiern jetzt am Sonntag, am Ende des Kirchenjahres, in der katholischen Kirche das Christkönigsfest. Wir feiern Christus, der für alle Menschen und durch alle Zeiten hindurch der höchste Herr ist, der einzig wahre König. Schon Pilatus hatte Jesus gefragt: Bist du denn ein König? Jesus beantwortet die Frage mit Ja.

Sein Königreich der Wahrheit, des Lebens, der Gerechtigkeit, der Liebe und des Friedens ist zwar nicht von dieser Welt, aber es bricht hier und jetzt schon an und kann durch jeden von uns spürbar und erfahrbar werden!

Weil Christus durch unseren Glauben in unseren Herzen lebt, ist er ein König für uns. Durch die Taufe sind wir ein Königssohn / eine Königstochter!!!

In der evangelischen Kirche wird an diesem Sonntag – dem Totensonntag – der Toten des vergangenen Jahres gedacht und ihre Namen werden verlesen.

Lange wusste ich nicht, dass dieser Totensonntag auch Ewigkeitssonntag genannt wird. Und genau dieser Name legt, finde ich, eine Spur der Gemeinsamkeit, nämlich die Frage: Was trägt uns im Leben so, dass es uns Sinn gibt über das Leben hinaus? Wem gebe ich Macht über mein Leben?

Aus welcher Macht heraus möchte ich diese Welt mitgestalten, verändern?

Mit der „Einstimmung“ auf den Advent, weist die kfd Gellenbeck schon auf den Beginn des neuen Kirchenjahrs hin. Herzlich Willkommen!

Ich wünsche uns allen ein hoffnungsvolles Weiterpilgern durch diese Zeit

Ihre /Eure Sr. Peregrina

 

 

GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 


Samstag, 24.11.2018 – Hl. Andreas Dung-Lac u. Gefährten

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

16.45

Beicht- und Gesprächs-

möglichkeit (Pastor Jörg Ellinger)

18.00

Vorabendmesse mit eucharistischem Segen

 

17.30

Vorabendmesse mit eucharistischem Segen


Sonntag, 25.11.2018 - Christkönigssonntag
L1:1 Dan 7,2a.13b-14; L2: Offb 1,5b-8; Ev: Joh 18,33b-37

08.00

Hl. Messe mit eucharistischem Segen

10.00

Hochamt mit eucharistischem Segen

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Hochamt mit eucharistischem Segen  - JSA + Helmut Lachmann

 

 

15.00

Taufe

 

 


Montag, 26.11.2018

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 27.11.2018

08.00

Hl. Messe

19.00

Hl. Messe

16.30

Versöhnungsfeier für die Kinder 4. Schuljahr

 

 


Mittwoch, 28.11.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

09.00

Hl. Messe
+ Mitglied der kfd
Rosemarie Witte

19.00

Dankvesper zum Abschluss der letzten Wahlperiode der Gremien


Donnerstag, 29.11.2018

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

18.30

Rosenkranzgebet

18.15

Eucharistische Anbetung

 

 

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

19.00

Hl. Messe


Freitag, 30.11.2018 – Hl. Andreas, Apostel Fest

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

 

 

14.00

Erstbeichte der Kommunionkinder

 

 


Samstag, 01.12.2018 sel. Charles de Foucauld

08.00

Hl. Messe

 

 

17.00

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Jörg Ellinger)

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pfarrer Hermann Hülsmann)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 02.12.2018 – 1. Adventssonntag
L1: Jer 33,14-16; L2: 1 Thess 3,12-4,2; Ev: Lk 21,25-28.34-36

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

 

 

10.30

Familienmesse – es singt der Mehrgenerationenchor

17.00

Adventskonzert des Gemischten Chores Gellenbeck

 

AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT

 

Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarben

Magdalene Brandebusemeyer, geb. Küster, 87 Jahre, Karin Borgmann, geb. Hülsmann, 62 Jahre, Elisabeth Jansen, geb. Kock, 94 Jahre.

In Mariä Himmelfahrt verstarb Joachim Ziegler im Alter von 74 Jahren.

Herr gib den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Das Sakrament der Taufe empfangen
in St. Martinus: Jaron Kröger, Malin Ehrenbrink, Rosé Amelé Korte u. Piet Stromann.

Gebetsanliegen des Papstes für den Monat Dezember

Evangelisation: Im Dienst der Glaubensvermittlung
Dass alle, die das Evangelium verkündigen, eine Sprache finden, die den unterschiedlichen Menschen und Kulturen gerecht wird.

 

MESSINTENTIONEN

 Sankt Martinus Hagen (25.11. – 01.12.2018)

Sonntag: + Hugo Laubrock, + Heinrich Wellmann, LuV Fam. Heinrich Vinke, LuV Fam. Grafe-Ostermöller, JM + Rudolf Rickelmann, + Maria Weingardt, JM Helmut Lachmann, LuV Fam. Grimmelsmann-Westenberg, LuV Fam. Rhotert, LuV Fam. Bröerken-Beckmann

Montag: LuV Fam. Gehle

Mittwoch: in besonderer Meinung, JM + Sophia Rethmann

Donnerstag: ++ Ehel. Berta u. Johannes Runde u. Fam. Brückl, München, + Werra Kowall, WM + Christina Rottmann

Freitag: JM + Josef Patermann, LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die  armenSeelen

Samstag: + Heinrich Kasselmann, + Maria Rhotert, LuV Fam. Kühn, 6 WM + Resi Berstermann, JM + Maria u. + Rudolf Kampe u. + Änni Kampe, WM + Mathias Hülsmann

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (25.11. – 01.12.2018)

Sonntag: Fam. Friedrich Engelmeyer, Wilhelm Engelmeyer, Fam. Jepp u. Kuberski; LuV der Fam. Hermann Sandkämper u. Obermeyer; Maria u. Heinrich Völler; Annelies Averbeck; JM Heinrich Ehrenbrink; Adolf u. Elisabeth Brüggemann; LuV der Fam. Josef Große-Honebrink;

Dienstag: Cornelia u. Helmut Plogmann u. LuV der Fam. Borgelt-Plogmann;
JM Maria Sandkämper;

Mittwoch: Margret Hülsmann;

Donnerstag: Maria Obermeyer, Gassebrehe 25; Monika Bensmann; Hildegard Schmitz; Karl Imhorst; LuV der Fam. Hilkmann-Korte; Joachim Ziegler;

Freitag: LuV der Fam. Andres-Hahn; für die armen Seelen;

Samstag: Friedrich Ehrenbrink; Maria Herkenhoff u. LuV der Familie; Anni Völler; Maria u. Johannes Menkhaus; Hermann u. Felix Schulte to Bühne; Johannes Herbermann; Margaretha Minnerup; Grete Igelbrink; LuV der Fam. Brüggemann-Keiser;

 

 

EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE

 Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:
Eberhard Wöhrmeyer     90 Jahre
Paula Bensmann              92 Jahre
Gertrud Kreidt                 92 Jahre
Anna Große-Kracht         96 Jahre
Gertrud Kuhlgemeyer    99 Jahre

 

in Mariä Himmelfahrt:
Antonius Dörenkämper                                90 Jahre

Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!

 

Internationaler Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen“
Seit 1999 findet am 25.11. der von den Vereinten Nationen erklärte internationale Tag „Nein zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ statt.
Dieser Gedenktag geht auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabel in der Dominikanischen Republik zurück. Wegen ihres politischen Widerstandes gegen den Diktator Trujillo wurden sie am 25.11.1960 vom Geheimdienst nach monatelanger Folter getötet. 1961 würdigten Teilnehmerinnen auf einem Treffen lateinamerikanischer und karibischer Frauen den Mut der Schwestern und riefen diesen Tag zum Gedenktag für Frauen und Mädchen aus, die Opfer von Gewalt geworden sind.
Auch bei uns in Hagen a.T.W. wird am Rathaus zum Gedenktag eine Flagge gehisst, um so Flagge zu zeigen für ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Mädchen und Frauen weltweit. In unseren Kirchen liegen weitere Informationen zu diesem wichtigen Thema aus.

Kolping am Sonntag
Am Sonntag, 25. November lädt das Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück zur Hl. Messe in der Reihe „Kolping am Sonntag“ ein. Beginn ist um 18:00 Uhr in der Kapelle des Kolping-Bildungshaus-Salzbergen, Kolpingstraße 4 im emsländischen Salzbergen. Gebietspräses Hubert Bischof und Diözesanehrenpräses Heinrich Jacob werden den Gottesdienst feiern. Anschließend ist Gelegenheit zur Begegnung im Kolping-Bildungshaus. Hier besteht die Möglichkeit, frisch gebackenes Brot aus dem Backhaus des KBS gegen eine Spende mitzunehmen.
Infos beim Kolpingwerk Osnabrück: Tel. 05976/9494-0 oder Tel: 0591/75538.

Die kfd Gellenbeck lädt am Sonntag, 25. November von 14 bis 18 Uhr rund um den Marienkindergarten ein zur Einstimmung in den Advent mit Kaffee und Kuchen, Glühwein, Kinderpunsch, Stockbrot. Der Mehrgenerationen Chor wird singen, es gibt Verkaufsstände und Kinderkino.

“Die Mitglieder des Krankenhausbesuchsdienstes in der Pfarreiengemeinschaft Maria Himmelfahrt und St. Martinus treffen sich am Mittwoch, den 28.11.2018 um 15:00 Uhr im Pfarrheim St. Martinus.”

Konzert zum Advent
Wieder einmal ist es soweit. Der 1. Advent ist nahe. Und wir, der Gemischte Chor Gellenbeck, möchten alle an diesem Tag, den 02.12.2018 um 17.00 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt auf eine besinnliche Adventszeit einstimmen. Die ausgesuchten Lieder und Melodien entspringen der alten wie auch der neuen Zeit. Nicole Goedereis-Buller wird uns wieder mit ihrer Querflöte begleiten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für unsere Chorarbeit wird gebeten. Leider wird dies unser letztes Konzert sein. Schrumpfende Mitgliederzahlen, aber vor allem auch persönliche Gründe unseres Chorleiters, unseres Chor nicht weiter leiten zu können, haben dazu geführt, dass sich der Gemischte Chor Gellenbeck am Ende des Jahres auflösen wird. Doch vorher freuen wir uns noch auf dieses Konzert und die musikalische Mitgestaltung des Weihnachtshochamtes am 1. Weihnachtstag!

Malteser-Glühweinkeller auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt
im Gewölbekeller der Bischöflichen Kanzlei
26.11. – 22.12.2018
Mo – Do ab 17 Uhr
Fr – So ab 15 Uhr
Herzliche Einladung!

 

Die KAB St. Martinus Hagen a.T.W. lädt alle Interessierten sehr herzlich am Samstag, 08.12.2018 zu einem unterhaltsamen Nachmittag in das alte Pfarrhaus ein. Bei Kaffee, Tee, Glühwein, Keksen und Stollen wollen wir uns in gemütlicher Atmosphäre unterhalten, den Advent genießen und gemeinsam zum Klang der Gitarre Weihnachtlieder singen, besinnliche Texte hören und einige beschauliche Stunden verbringen.
Beginn ist um 15.00 Uhr – Ende gegen 18.00 Uhr. Wer an der Adventfeier teilnehmen möchte wir gebeten, sich bis zum 04.12.18 unter 05401-90211 bei Rainer Apke anzumelden. Falls gewünscht, kann ein Fahrdienst organisiert werden.

 

Atemholen im Advent
Mi, 05.12., 19.00 Uhr  in der Kirche in Mariä Himmelfahrt
Mi, 19.12., 19.00 Uhr in der Kirche in St. Martinus
Wir möchten  Sie einladen, sich bewusst auf diese besondere Zeit einzustellen: Eine halbe Stunde innehalten in der Hektik, zur Ruhe kommen, lauschen, singen, beten, den Weg bereiten für IHN! 

 

Wir laden ein zu den Frühschichten -  Glaubenszeugen im Advent
Pfarrheim St. Martinus dienstags, 6.00 Uhr
04.12.  - Adolph Kolping
11.12.  - unsere Liebe Frau von Guadalupe
18.12.  - Hermann Lange (Lübecker Märtyrer)

 

Ökumenische Adventsandacht
Di, 11.12. um 19:00 Uhr in der Melanchthongemeinde
anschließend Begegnung

„Lebendiger Adventskalender“
Mi, 19.12. um 18:00 Uhr an der Kapelle zu den Sieben Schmerzen Mariens,
Zum Jägerberg

 

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie St. Martinus Hagen spielt in der kommenden Saison das Theaterstück „De Gedächtnislücke“ von Bernd Gombold. Premiere ist am So, 06.01.2019 um 17:00 Uhr im Saal Stock. Die Karten für alle Vorstellungen sind ab dem 20.11. für 8,00 € in der Gaststätte Stock täglich ab 16.00 Uhr erhältlich. (Tel. 05401-9332)

 

St. Martinus

Kollekte: Am letzten Sonntag spendeten Sie für die Diaspora 505,46 €. Herzlichen Dank! Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Heizkosten unserer Kirche und nächsten Sonntag für den Sozialdienst kath. Frauen und Männer.

St. Martin:  Der Verkauf der Martinsgänse ergab einen Erlös in Höhe von 346,02€. Dieser Betrag zusammen mit dem Kollektenergebnis in Höhe von 357,90 € nach dem Martinsspiel ist für die Kindergärten in unserer Kirchenge-meinde. Allen Spendern und Helfern und besonders den Messdienern für das eindrucksvolle Martinsspiel ein herzliches DANKESCHÖN!

Treffpunkt: Mo.,26.11.  Fahrt zur Blumenhalle Emsflower nach Emsbüren. Abfahrt 13.30 Uhr.

 

St. Martinus sucht Könige
Sternsingeraktion 2019 – Die Vorbereitung beginnt
Kinder mit Behinderung und das Land Peru stehen bei der kommenden Aktion Dreikönigssingen im Mittelpunkt. In allen 28 deutschen Bistümern werden wieder Hunderttausende Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen. Auch in der Hagener Pfarrgemeinde St. Martinusam Sonntag, 06. Januar 2019 engagierte Kinder und Jugendliche unterwegs – allerdings brauchen sie noch Unterstützung!

Für die Aktion 2019 werden Jungen und Mädchen gesucht, die als Sternsinger den Segen zu den Menschen bringen. Die 
kleinen und großen Könige ziehen von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Gleichaltrige in Not. Darüber hinaus werden erwachsene Begleitpersonen gesucht, die bei der Vorbereitung helfen möchten und einzelne Sternsingergruppen betreuen.

Zur ersten Vorbereitung und Gruppeneinteilung treffen sich die Sternsinger am Samstag, 24. November um 10Uhr im Pfarrheim Treffpunkt“. Bitte diesen Termin vormerken und weitersagen! Weitere Informationen gibt es im Internet unterwww.st-martinus-hagen.deoder im Pfarrbüro St. Martinus unter Telefon 05401 84258-0.


Katechese 4. Schuljahr
Die Kinder des 4. Schuljahres sind eingeladen zur Feier der Versöhnung mit Stationsgang in der Kirche am 27.11. um 16.30 Uhr.

Die Kontinentehefte können zur Verteilung aus der Kirche abgeholt werden.

 

Mariä Himmelfahrt

Kollekte: Die Kollekte am 24./25.11. ist für die allgemeinen Aufgaben der Kirchengemeinde bestimmt.

 

Wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten bleibt das Pfarrbüro in Mariä Himmelfahrt voraussichtlich in der Woche vom 26.11. – 30.11. geschlossen!
Mitteilungen für die „Eins“ bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Zeitschrift „Sozialcourage“ liegt im Schriftenstand zur Abholung bereit.

 

Die Adventsmeditationen von Pater Joseph sind eingetroffen und können im Pfarrbüro zum Preis von 2,50 Euro pro Stück erworben werden.

 

Einladung zur Krippenspielvorbereitung
für Kinder ab dem 3. Schuljahr und jüngere Geschwisterkinder. Das erste Treffen ist am Di, 20.11. um 17 Uhr im Gustav-Görsmann-Haus. Die weiteren Treffen sind dann donnerstags von 17 – 18 Uhr in der Kirche.
Die Generalprobe ist am Do, 20.12. um 16 Uhr!

 

Erstkommunion 2019
Das dritte Gruppentreffen ist am Mi, 28.11. von 16 – 18 Uhr. Wir treffen uns zu Beginn im Pfarrhaus.

 

kfd Gellenbeck
Die kfd Gellenbeck lädt Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern ein, Lebkuchenhäuser zu verzieren. Beginn ist um 15.30 Uhr am Donnerstag, dem 29.11.18, im Gustav-Görsmann-Haus.
Infos bei Sonja Lückenotto, Tel. 05405/69898.

 

Einladungen der Kolpingsfamilie:

30.11.2018: Preisdoppelkopf:
Die Kolpingsfamilie lädt alle Doppelkopffreunde  zu einem Preisdoppelkopfturnier ein. Gespielt wird ab 19.30 Uhr im GGH. Neben Geldpreisen winken wieder tolle Sachpreise. Das Startgeld beträgt 5,00 €. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

06.12.2018: Kolpingabendmesse für Ordens- und Priesterberufe

08.12.23018: Kolpinggedenktag:
Hl. Messe um 17.30 Uhr, anschließend Zusammenkunft und Jubilarehrung im GGH, für einen Imbiss ist gesorgt. Anmeldungen nehmen Carl und Gertrud Hehmann (' 05405/7392) bis zum 02.12.2018 entgegen.

 

Vorankündigung
Treffpunkt Niedermark:
Der nächste Treffpunkt findet statt am Mo, 10.12. um 15:00 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19. Wir beginnen mit besinnlichen Adventsgedanken „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“. Anschließend wollen wir uns bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen auf einige Überraschungen freuen. Anmeldungen bitte bis Do, 06.12. bei Roswitha Hehmann, Tel. 05405/7385. Die Kosten pro Person betragen 5 Euro. Der Malteser Hilfsdienst bietet einen Fahrdienst an – Ansprechpartner ist Clemens Witte (Tel. 05405/7234).
Herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren! Auf eine schöne Adventszeit!
Das Treffpunkt-Team                                                                

 

Vorankündigung:
Die nächste Kirchenreinigung
ist geplant am Do, 13.12. ab 09:00 Uhr. Angesprochen ist diesmal die Gruppe 4 von Liesel und Uli Bensmann, Gisela Obermeyer, Susanne und Marianne Witte, Lieselotte Frey, Gaby Backhaus, Marion Grimmelsmann, Angelika Hanowski, Inge Breloh, Cilli Hentemann und Edeltraud Kleinewördemann.

 

Neue Krabbelgruppe in Gellenbeck
Wer hat Lust, eine neue Krabbelgruppe in Gellenbeck zu gründen? Angesprochen sind Mütter/Väter mit ihren Kindern, die im 2. Halbjahr 2018 geboren sind. Im Gustav-Görsmann-Haus steht ein Raum für die Treffen zur Verfügung. Der Termin wird gemeinsam abgesprochen. Infos und Anmeldung bei Karin Bartling, Tel. 05405/7320.

 

Sternsingeraktion 2019
Nun ist es schon fast wieder soweit. Auch Anfang nächsten Jahres werden die Sternsinger wieder durch unsere Gemeinde ziehen. Hierfür brauchen wir wieder viele Mädchen und Jungen, die am 06.01.2019 den Segen in jedes Haus bringen. Wenn ihr Lust habt, Gutes für Kinder in Ghana und Peru zu tun, dann kommt am 1. oder 2. Advent nach der Messe, also so gegen 11:00 Uhr ins Gustav-Görsmann-Haus, um euch anzumelden. Wenn ihr nicht kommen könnt, dann schreibt uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wenn ihr kein Sternsingergewand habt, könnt ihr euch auch in der Königskleiderbörse im GGH eins ausleihen.
Wir freuen uns auf euch!
Euer Sternsingerteam

 

 

Hinweise- Kontaktadressen

An vielen Stellen wird derzeit über die jüngsten Veröffentlichungen zum sexuellen Missbrauch gesprochen.
Falls Sie persönlich Fragen dazu haben können Sie sich an nachfolgende Ansprechpartner wenden:

Antonius Fahnemann
Postfach 1380
49003 Osnabrück
Telefon: 0541/318-800
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Irmgard Witschen-Hegge
Wilkenkampstr. 1
49492 Westerkappeln
Telefon: 05404/2012
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!