Seitenanfang

16.06.2019 - Dreifaltigkeitssonntag Hochfest - Nr. 23

Liebe Gemeinde,

„Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“ – mit diesen Worten empfangen an diesem Wochenende 73 Jugendliche, in unserer Pfarreiengemeinschaft, das Sakrament der Firmung.

Seit November haben sich die Jugendlichen zusammen mit den Katecheten mit verschiedenen Themen auseinandergesetzt. Sie haben über ihre eigene Persönlichkeit und ihren Lebensweg gesprochen und dabei ihren eigenen Glauben reflektiert. Auch Themen, wie der Gottesdienst und die Kirche durften in der Vorbereitung nicht fehlen. Gemeinsam mit ihren Firmpaten haben sich die Jugendlichen mit Gott beschäftigt und sich über ihren Glauben ausgetauscht.

Bei einem gemeinsamen Wochenende in Damme konnten die Firmlinge Gemeinschaft erfahren und sich mit dem Heiligen Geist, der ja die Jugendlichen in der Firmung bestärken soll, auf unterschiedliche Weise auseinandersetzen.

„Was ist für euch der Heilige Geist?“, das habe ich die Jugendlichen auf dem Firmwochenende gefragt und dazu haben sie verschiedene Sachen aufgeschrieben. Hier ein paar der Antworten:

Beschützer – Friede - Weiße Taube - Die Besinnlichkeit in der Kirche - Eine Stärkung des Glaubens - Bindung zwischen Mensch und Gott - Eine immer anwesende Präsenz – Liebe – Geborgenheit – Hoffnung - Steht für alle guten Dinge, die nicht materiell sind - Eine uns alle umfassende Macht - Er ist überall

Die Firmjugendlichen haben unterschiedliche Vorstellungen vom Heiligen Geist, aber ganz egal, was der Heilige Geist den Jugendlichen bedeutet, er wird sie bestärken und begleiten.

Auf diesem Weg gratuliere ich den Jugendlichen zur Firmung und wünsche ihnen Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

Johanna Richter, Gemeindereferentin


GOTTESDIENST FEIERN

Sankt Martinus Hagen

 

Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

 



Samstag, 15.06.2019

   

15.00

Trauung Johanna Hehmann und Thorsten Schulz

17.15

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit -entfällt

 

Die Beichtgelegenheit entfällt

17.00

Feier der Firmung

17.15

ökumenischer Gottesdienst zum Feuerwehrjubiläum


Sonntag, 16.06.2019
L1: Spr 8,22-31; L2: Röm 5,1-5; Ev: Joh 16,12-15

08.00

Hl. Messe

10.00

Feier der Firmung

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

15.00

Taufe von Milla Edelmann

10.30

Hochamt mit Kinderkirche

   


Montag, 17.06.2019

18.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

16.30

Stille Anbetung mit Vesper


Dienstag, 18.06.2019

08.00

Hl. Messe

19.00

Hl. Messe


Mittwoch, 19.06.2019

09.00

Hl. Messe + Mitglied der kfd Monika Obermeyer

08.00

Frauengemeinschaftsmesse

15.30

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

   


Donnerstag, 20.06.2019 – Hochfest d. Leibes u. Blutes Christi Fronleichnam
L1: Gen 14,18-20; L2: 1 Kor 11,23-26; Ev: Lk 9,11b-17

08.30

Hl. Messe, anschl. Fronleichnamsprozession

 

Das Rosenkranzgebet entfällt

18.15

Eucharistische Anbetung

   

19.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

19.00

Hl. Messe


Freitag, 21.06.2019 – Hl. Aloisius Gonzaga

07.00

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

09.00

Hl. Messe

08.00

Hl. Messe, anschl. Rosenkranz

   

09.15

Schulentlassungsgottesdienst der Oberschule

   


Samstag, 22.06.2019

08.00

Hl. Messe

   

17.15

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit

16.45

Beicht- und Gesprächs-möglichkeit (Pastor Jörg Ellinger)

18.00

Vorabendmesse

17.30

Vorabendmesse


Sonntag, 23.06.2019 –
12. Sonntag im Jahreskreis (Pfarrfest in St. Martinus)
Äußere Feier des Festes Fronleichnam (Mariä Himmelfahrt)
L1: Sach 12,10-11;13,1; L2: Gal 3,26-29; Ev: Lk 9,18-24

08.00

Hl. Messe

10.00

Hochamt anschl. Fronleichnamsprozession

09.45

Hl. Messe im Sankt-Anna-Stift

   

10.30

Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor

   



AUS DER PFARREIENGEMEINSCHAFT



Von Gott heimgerufen

In St. Martinus verstarb Inge Meyer, geb. Bögel im Alter von 90 Jahren.

Herr gib der Verstorbenen die ewige Ruhe.



Das Sakrament der Taufe empfangen

in Mariä Himmelfahrt:
Milla Edelmann




MESSINTENTIONEN



Sankt Martinus Hagen (16.06. – 22.06.2019)

Sonntag: (Samstag: + WM Anneliese Bücker); LuV Fam. Josef Worpenberg; + Hubert Hasenpatt;

Dienstag: Marlies Winter in besonderer Meinung; + Hildegard Fröhner;

Mittwoch: LuV Fam. Hehmann-Boberg; + Karoline Kortlücke; ++ Ehel. Hildegard u. Bernhard Lilienbecker u. + Tochter Monika; in besonderer Meinung; LuV Fam. Fritz Bolke-Völler; + JM Karl Niermann;

Donnerstag: LuV Fam. Rolf-Hülsmann;

Freitag: + Meike Osterhaus; LuV Fam. Sander-Dieckmann, für die armen Seelen; LuV Fam. Bonenkamp-Kröhl

Samstag: LuV Fam. Göcking-Niemann-Kasselmann; + Maria Rhotert; + WM Anneliese Bücker; + Gerhard Minnerup;

 



Mariä Himmelfahrt Gellenbeck (16.06. – 22.06.2019)

Sonntag: Maria Plogmann; Ludger Mählmeyer; Maria u. Heinrich Völler; Maria Dening;

Donnerstag: JM Angela Herkenhoff; Hans Hestermeyer; Johannes Herbermann; Grete Igelbrink; Hedwig Hehmann; Stefan Usselmann;

Samstag: Ehel. Maria u. Friedrich Sandkämper u. LuV der Familie; LuV der Fam. Josef Gausmann; LuV der Fam. Altevogt-Menkhaus;



EINLADUNGEN – HINWEISE – TERMINE




Unsere Glückwünsche

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!
zum Geburtstag:

in St. Martinus:
Christa Siemund                                             80 Jahre
Herbert Gausmann                                         80 Jahre
Joseph Kasselmann                                        80 Jahre
Anna Püning                                                    80 Jahre
Theodor Plogmann                                         85 Jahre
Magdalene Huning                                         85 Jahre
Martha Herkenhoff                                         91 Jahre

 

in Mariä Himmelfahrt:
Maria Strotmann                                            90 Jahre
Wir wünschen allen viel Freude und einen schönen Ehrentag!


Die Ferien stehen schon bald wieder vor der Tür. Bitte beachten:
In diesem Jahr erscheint die Sommerausgabe unseres Pfarrbriefes am 07.07.2019 und ist gültig für die Ferienzeit. Mitteilungen für diese Sommerausgabe müssen bis spätestens 28.06.2019 in den Pfarrbüros vorliegen. Die nächste „Eins“ wird dann zum 18.08.2019 herausgegeben.

Einladung zur Vortragsveranstaltung „Missbrauch in der katholischen Kirche – Konsequenzen für die Theologie?“ Referent: Prof. Dr. Elmar Kos, Dienstag, 18.06 um 19.30 Uhr im Pfarrheim.

KAB Hagen: Fahrradtour ins Tecklenburger Land am Mittwoch, 19.06.2019 Treffpunkt ist um 8:30 vor dem Pfarrheim. Von dort aus geht es mit dem Rad ins Tecklenburger Land zur Besichtigung einer Alpaka Farm. Anmeldung bei Werner Hehemann 05401/90462

Sonntag, 16. Juni 2019 - Singen im Pfarrgarten
Wie immer startet die Fahrradtour um 14.00 Uhr vor dem alten Pfarrhaus. In diesem Jahr führt sie Richtung Gellenbeck. Dort findet während der Pause an einer Photovoltaikanlage eine Führung statt, in der die Gewinnung von Strom durch die Sonne erklärt wird.
Zurück im Garten des alten Pfarrhauses findet dann ab 16.00 Uhr das traditionelle "Singen in Pastors Garten" statt. Günter Altevogt nebst Schwiegersohn übernehmen wie immer die musikalische Leitung. Auch der Shanty-Chor wird einige Lieder zum Besten geben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gäste sind herzlich willkommen. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns um 15.00 Uhr im alten Pfarrhaus.

Donnerstag, 27.06.19 – Rentnertreff: Ausfahrt mit den Bewohnern des St. Anna-Stiftes
Um 15.00 Uhr werden etwa 30 Bewohner in ihren Rollstühlen auf ihre Helfer warten, um einen vergnügten Nachmittag außerhalb des Hauses zu erleben. Wir fahren gemeinsam mit den Rollstühlen über verkehrsarme Straßen durch den Ort zu einem interessanten Ausflugsziel. Im letzten Jahr führte die Tour zur Forellenzucht Kasselmann in der Kollage, was allen Beteiligten große Freude bereitet hat. Wer einen Rollstuhl schieben möchte, melde sich bitte bei Helmut Runde, Tel. 05401/99845.




DSC 4248 r woehrmann 850px

Herzliche Einladung zum Pfarrfest in St. Martinus!

Freitag, 21.06. ab 19:30 Uhr Oldieparty im Festzelt am Martinusheim

Samstag, 22.06. 10:00 bis 14:00 Uhr Flohmarkt
                             14:00 bis 17:00 Uhr Sponsorenlauf

Sonntag, 23.06. 10:30 Uhr Familienmesse, es singt der Mehrgenerationenchor
                             anschl. Erbsensuppe-Essen
                             ab 14:30 Uhr große Groschenkirmes mit Bühnenprogramm


 

Informationen zur Radwallfahrt nach Telgte
Parallel zur Fußwallfahrt starten die Radfahrer am Samstag dem 6. Juli, geführt durch Tourenleiter des Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, zur achten Radwallfahrt. Es ist eine Strecke ca. 60 km mit einigen Steigungen zu bewältigen. Gestartet wird mit dem Pilgersegen um 7:30 Uhr an St Johann in Osnabrück. Der Pilgerweg führt über Sutthausen, Hagen, Holperdorp, Bad Iburg/Glane, Glandorf und Ostbevern nach Telgte. Die Gebetspausen sind in Sutthausen Marienheim 8:10 Uhr, Hagen St Annastift 9.15 Uhr (Frühstück/ Selbstverpflegung), St Jakobus Glane 11:10 Uhr, Glandorf 12:15 Uhr. In Ostbevern (Mittagspause) erreichen wir die Fußpilger und ziehen mit ihnen 15:30 Uhr gemeinsam in Telgte ein. Für die Rückfahrt wird der Zug vom 7 km entfernten Bahnhof Westbevern empfohlen (Abfahrt 10 min nach jeder vollen Stunde) Geführte Tour nach Westbevern um 17:40 und 20:40 Uhr ab Kirche Telgte. Wallfahrer, die sich als Ordner betätigen wollen, bekommen eine gelbe Warnweste.
Weitere Infos bei Ansgar Hagemann Tel.: 0172/1582949


St. Martinus

Kollekte: Die Ergebnisse der Kollekten für Renovabis und im Rahmen des ökum. Gottesdienstes für den VfB werden in der nächsten Ausgabe veröffentlicht. Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Jugendarbeit und nächsten Sonntag für die Wartungskosten der Orgel unserer Pfarrkirche.

Treffpunkt: Mo.17.06. Der Seniorentreffpunkt Niedermark lädt ein zum Grillfest um 15.00 Uhr am Bürgerhaus. Wer keine Fahrgelegenheit hat, kommt bitte um 14.30 Uhr zum Pfarrheim. Von hier werden Mitfahrgelegenheiten organisiert.

Die nächste Kirchenvorstandssitzung in St. Martinus ist am Mo, 17.06. um 19.00 Uhr im Pfarrheim.

Fronleichnam in St. Martinus:
Am 20. Juni feiern wir das Fronleichnamsfest.
Wie in den  vergangenen Jahren führt der Weg wieder von der Kirche durch den Park unterhalb des St. Anna-Stiftes. Hier steht der 1. Altar. Weiter geht es von unten in die Schopmeyerstraße. Auf dem Vorplatz der Friedhofskapelle steht der 2. Altar. Von dort geht es weiter durch die Schopmeyerstraße. Ecke Schopmeyerstr./Jägerbergstraße steht der 3. Altar. Von hier geht die Prozession zurück zur Kirche mit dem Abschluss am 4. Altar auf dem Vorplatz der Kirche. Es wäre schön, wenn die Anwohner der Straßen wieder die Fahnen aufstellen und somit der Weg der Prozession festlich geschmückt ist. Die Altäre werden am Dienstag aufgebaut. Herzlichen Dank allen Helfern und Unterstützern!


Mariä Himmelfahrt

Vorabendmesse auf DVD in St. Martinus
Die Vorabendmesse am Samstag um 18:00 Uhr wird jede Woche auf DVD aufgezeichnet. Die DVD wird in der Sakristei kopiert und kann noch am Abend mitgegeben werden. Sie lässt auf einem DVD-Player abspielen. Auf Wunsch kann auch eine Audio CD erstellt werden, die dann in der darauf folgenden Woche abgeholt werden kann.

Kollekte: Die Kollekte am Sa, 15.06. beim ökumenischen Gottesdienst zum Feuerwehrjubiläum ist für „Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V“ bestimmt. Am So, 16.06. wird die Monatskollekte für die Finanzierung unserer Kirchenrenovierung gehalten.

90 Jahre Feuerwehr Niedermark
Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum und laden aus diesem Anlass ein zur Mitfeier des ökumenischen Gottesdienstes am Sa, 15.06. um 17:15 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt Gellenbeck. Allen Frauen und Männern der Feuerwehr sei von Herzen gedankt für ihren Einsatz zum Schutz und zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger vor Ort!

Firmung am So, 16.06.2019 um 10 Uhr in Mariä Himmelfahrt
Die Fahnen- und Bannerabordnungen unserer Vereine und Verbände treffen sich rechtzeitig vor der Hl. Messe am Gustav-Görsmann-Haus. Für Rückfragen steht Werner Obermeyer zur Verfügung.

Treffpunkt Niedermark: Der nächste Treffpunkt für alle Seniorinnen und Senioren in der Niedermark findet statt am Mo, 17.06.2019 um 15 Uhr im Bürgerhaus Natrup-Hagen, Theodor-Heuss-Str. 19. Mit unseren Gästen vom Treffpunkt Obermark St. Martinus möchten wir unser traditionelles Grillfest feiern. Für Fahrgelegenheiten des Malteser Hilfsdienstes ist gesorgt. Ansprechpartner hierfür ist Clemens Witte, Tel. 05405/7234. Herzliche Einladung! Wir vom Treffpunkt-Team freuen uns auf Euer Kommen!         

Kolpingsfamilie Gellenbeck
Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung sowie die aktualisierte Satzung der Kopingsfamilie Gellenbeck liegen im Pfarrbüro aus und können zu den Öffnungszeiten eingesehen werden. Bei Bedarf können sie auch per Mail bei Werner Obermeyer angefordert werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Bitte beachten: Geänderte Gottesdienstzeit an Fronleichnam:
Am Do, 20.06. findet die Hl. Messe nicht wie in den letzten Jahren am Vormittag um 9 Uhr, sondern am Abend um 19 Uhr statt. Das Rosenkranzgebet entfällt.

Herr, zu wem sollen wir gehen?
                                             Du hast Worte des ewigen Lebens
An Fronleichnam gehen wir
mit IHM – mit Jesus – auf die Straße
                                                                            An Fronleichnam werden wir
                                                                            mit IHM selbst Montranz
WIR BEKENNEN,
dass Jesus Brot des Lebens ist
                                                                            um das Leben mit anderen
                                                                            zu TEILEN
WIR ZEIGEN, dass Jesus
Brot für das Leben der Welt ist
                                                                            Um uns für den Frieden in der Welt
                                                                            EINZUSETZEN
WIR FEIERN, dass Jesus
Brot für das ewige Leben ist
                                                                            Um den Sieg Jesu über den Tod
                                                                            an Ostern zu VERKÜNDEN
WIR BEZEUGEN,
dass Jesus Brot vom Himmel ist
                                                                            um dem Himmel und Gott hier
                                                                            und jetzt Raum zu GEBEN
WIR DANKEN,
dass Jesus im Brot sich selbst gibt
                                                                            um uns und die Welt
                                                                            zu VERWANDELN
WIR SETZEN DARAUF,
dass Jesus Brot gegen den Tod ist
                                                                            um Not und Tod durch die Liebe
                                                                            zu ENTWAFFNEN

Quelle: Eucharistischer Kongress in Köln 2013/Erzbistum Bamberg

 

Fronleichnamsprozession:
Auch in diesem Jahr findet die Feier des Hochfestes Fronleichnam am Sonntag, 23.06.2019 statt, damit möglichst vielen die Teilnahme an der Prozession ermöglicht wird. Hierzu folgende nähere Hinweise:
10:00
(!) Uhr Hochamt – anschl. Prozession
Die Fahnen- und Bannerabordnungen unserer Vereine und Verbände treffen sich rechtzeitig vor der Hl. Messe am Gustav-Görsmann-Haus. Für Rückfragen steht Werner Obermeyer (Tel. 05405/8207) zur Verfügung.

Prozessionsordnung                                                                                    Lieder
Messdiener mit Kreuz und Fahnen                                                            886
Teilnehmer draußen u. linkes Kirchenschiff                                           498
Blaskapelle
Kommunionkinder
Messdiener
Allerheiligstes                                                                                               1. Altar
rechtes Kirchenschiff                                                                                   885
Die Fahnenträger reihen sich ein                                                                               392
Bitte gehen Sie so nebeneinander, wie es die                                          880
Straßenbreite erlaubt                                                                                   282
Weg der Prozession                                                                                     2. Altar
Kirchstr., In der Aue                                                                                      405
1. ALTAR                                                                                                          497
Josefstr., Marienstr. Natruper Str.
Prozessionsweg, Gassebrehe, Görsmannstr.
2. ALTAR auf dem Schulgelände, Görsmannstr., Kirche
Wir möchten die Anlieger unseres Prozessionsweges bitten, in diesem Jahr wieder die Altäre, Straßen und Häuser zu schmücken. Die Lieder während der Prozession (im Wechsel zwischen der Blaskapelle und der Gemeinde) finden Sie oben angegeben.
Bitte nehmen Sie das Gotteslob zum Singen mit.
Beim Einzug in die Kirche gehen Sie bitte ganz nach vorne durch.

Herzliche Einladung zur „Kreativ-Aktion Fronleichnam“ am kommenden Sa, 22.06.2019 um 14 Uhr bei der Kirche. Die Kommunionkinder treffen sich zum Üben für die Fronleichnamsprozession, anschließend wird mit den Eltern und Kindern der große Blumenteppich und kleine Blumenteppiche gelegt. Bitte hierfür Blumen mitbringen. Zum Legen der Blumenteppiche sind auch die Kinder der zweiten Klasse eingeladen!
Zum Fronleichnamsgottesdienst am So, 23.06. um 10 Uhr kommen die Kinder in ihrer Kommunionkleidung! Die Mädchen bringen bitte Blumenkörbchen mit, die Jungen bekommen Fähnchen. Für die Kommunionkinder mit ihren Familien sind vorne Bänke reserviert!!! Nach dem Fronleichnamsgottesdienst mit anschließender Prozession gibt es für die Kinder Getränke! In St. Martinus Hagen gäbe es auch was zu essen, denn da ist am Sonntag Pfarrfest!!
Herzlich willkommen!
Für die Gestaltung der Blumenteppiche
zur Fronleichnamsprozession werden noch Blumen/Blüten benötigt. Wer Blumen spenden kann, stelle diese bitte bis Samstagmittag, 22.06.2018 am Küsterschuppen ab!

Die nächste KV-Sitzung in Mariä Himmelfahrt findet statt am Dienstag, 25.06. um 20 Uhr im Saal des Gustav-Görsmann-Hauses.

Was noch erwähnenswert ist:
Ein großer Dank an alle helfenden und unterstützenden Jugendlichen
In den letzten Wochen war sehr viel los in unserer Pfarreiengemeinschaft. In Mariä Himmelfahrt fand die "72h-Aktion des Bundes der Katholischen Jugend" und Church&Flames organisiert von der Jugend statt:
Die Katholische Jugend Gellenbeck und die niedersächsische Landjugend Sudenfeld baute vom 23. bis zum 26. Mai innerhalb von 72 Stunden eine Wetterschutzhütte und erneuerte den angrenzenden Naturlehrpfad mit kindertauglichen Aktionen. Hier wurde von früh morgens bis abends gearbeitet. Auch das Catering für die Tatkräftigen wurde von den Jugendlichen übernommen. Viele von denen nahmen sich sogar den Freitag frei, um alle Tage dabei sein zu können.
Am Wochenende darauf (01. Juni) feierten wir das Church&Flames, welches nachmittags mit einem bunten Kinderprogramm startete. Natürlich war es den Jugendlichen an diesem Tag auch wichtig, einen Jugendgottesdienst zu gestalten und diesen mit der Pfarreiengemeinschaft open air vor der Kirche zu feiern. Hierbei ging es um das Thema "Herrschen und Verantwortung". Als Aktion nach der Predigt wurden Zettel eingesammelt und wieder verteilt, die Aufgaben beinhalten, wie ich selber die Umwelt schützen kann. Hier wurde die Gemeinde aufgerufen, die Anregung auf diesem Zettel mitzunehmen, um selbst einen Teil zum Umweltschutz beizutragen. Im Anschluss daran, wurde Wein in der Weingrotte, sowie weitere Kaltgetränke von den Jugendlichen und einem Familienkreis ausgeschenkt. Der Veranstaltungsservice "Budenzauber" sorgten für die wechselnden Lichteffekte und die passende Musik, um den Abend feiernd ausklingen zu lassen. Den Großteil der Vorbereitungen übernahm ein 16-köpfiges Team, welches auch am Abend das Fest koordinierte.
Aus diesem Grund möchte ich auch über diesem Weg Danke sagen! Es ist nicht selbstverständlich, dass Ihr Euch zwei Wochenenden Zeit nehmt, um nur für die Jugendaktionen da zu sein und zu helfen. Es ist nicht selbstverständlich, etwas zu verlegen, um doch noch länger bei der Aktion bleiben zu können. Ohne Euch würde der Naturlehrpfad nicht erneuert, die Wetterschutzhütte nicht gebaut oder auch das Church&Flames nicht so ein Erfolg gewesen.
Danke, dass ihr da ward und seid! Eure Jugendpflegerin Marina


 

Die unabhängigen Ansprechpersonen für Opfer von sexueller und spiritueller Gewalt im Bistum Osnabrück sind unter folgenden Kontaktdaten erreichbar: Ansprechpersonen für Betroffene sexueller Gewalt:

Antonius Fahnemann                   
Telefon: 0800-7354120
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Irmgard Witschen-Hegge
Telefon: 0800-0738121
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpersonen für Betroffene spirituellen Missbrauchs:

Dr. Julie Kirchberg
Telefon: 0800-7354127
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ludger Pietruschka
Telefon: 0800-7354128
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer sich postalisch an eine der genannten Ansprechpersonen wenden möchte, erreicht die Adressaten über das

Postfach 1380
49003 Osnabrück

Ansprechpartner in der Pfarreiengemeinschaft:
Marina Feld, Jugendpflegerin, Tel. 05405-809302
Johanna Richter, Gemeindereferentin, Tel. 05401-8425812

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!