+++ Der Adventskalender „Glaubensblicke“ ist ab sofort für 4,00 Euro in unseren Pfarrbüros und im Hofladen Ehrenbrink-Brockmeyer erhältlich! +++ gerne weiter empfehlen! +++
Seitenanfang

Oh happy day“

Anlässlich seines 10jährigen Bestehens hatte der Mehrgenerationenchores St. Martinus-Hagen am 3. November 2019 zu einem Benfizkonzert zugunsten des Martinusheimes in die Ehemalige Kirche eingeladen. Zur großen Freude aller hatte sich die Kirche nicht nur bis auf den letzten Platz gefüllt, sondern darüber hinaus folgten noch viele Zuhörer stehend den Darbietungen. Mit dem Stück „Kommt und preist den Heil´gen Namen Jesu“ eröffnete der Chor das Konzert mit einem Lied, bei dem der Bass seine Voluminösität großartig zum Ausdruck brachte und damit auch sofort das Publikum in Bann zog.

Das für diesen Abend von der Chorleiterin Valentina Berger erarbeitete Programm umfasste 16 Liedstücke, welches durch wunderschöne und professionell intonierte Instrumentalstücke von Valentina an der Querflöte und Josef Berger an der Violine harmonisch ergänzt und vom Publikum mit heftigem Beifall belohnt wurde. Alle Beiträge wurden instrumental von Josef Berger am Klavier, Kaplan Coffi Regis Akakpo an der Djembe, Jonas Höckerschmidt am Cachon, Margarete Strauss an der E- Gitarre, Tobias Berger an der Bass-Gitarre und Steffen Wellmann an der Akustik-Gitarre begleitet.

Die große Freude und Begeisterung des Chores beim Singen übertrug sich auch sogleich auf die Besucher und animierte diese zu rhythmischem Mitklatschen und anhaltendem Zwischenapplaus. Das Lied „Friede wie ein Strom“ passte perfekt in die Zeit und brachte so manchem Besucher eine Gänsehaut. Die Kinder glänzten mit ihren hellen klaren Stimmen bei den Stücken „Gib mir Liebe ins Herz“, „Vater, ich danke Dir“ und „Jesus, dein Licht“ mit Soloparts. Die Kinderstimmen trugen zur Gesamtklangfarbe des Chores entscheidend bei. Mit seinen Schlussworten bedankte sich Chorsprecher Magnus Blömer herzlich beim Publikum. Der Chor überreichte der Chorleiterin Valentina zum Dank einen Blumenstrauß mit dem Hinweis, dass auch Josef mal schnuppern dürfe. Oftmals übernehme Josef Berger die Männerstimmenprobe und auch sonst trüge er immer wieder unterstützend bei, erklärte Magnus Blömer. Begleitet wurde die Danksagung von kräftigem Applaus der SängerInnnen für ihre Chorleiterin.

Der eigentlich letzte Beitrag „Oh happy day“ unterstrich das Motto des Benefizkonzertes im wahrsten Sinne des Wortes, denn für die Zuhörer schien es noch nicht genug zu sein an diesem Tag. Die Konzertbesucher forderten durch Standing Ovationen noch Zugaben. Mit „Unser Herr ist auferstanden“ sowie „Yezu Azali Awa“, einem afrikanischen Lied, bei dem Kaplan Coffi Regis Akakpo den Solopart sang und trommelte, fand ein begeisterndes Konzert ein wahrhaft fulminantes Finale. Oh happy day – offensichtlich nicht nur für den Chor. So konnten am Ende des Konzertes 3.000 Euro in den Spendenkörben für das „Zukunftsbündnis Neues Martinusheim“ gezählt werden! DANKE!

Im Mehrgenerationenchor singen 110 Mitglieder im Alter von 4 – 85 Jahren. Chorprobe ist freitags von 18.00 h – 19.00 h. Interessierte sind herzlich willkommen!

Brigitte Bensmann

 

19 04 martinusheim unterstuetzerbutton ly 02 mockup

 

 

 

 

 

weitere Informationen:

http://www.eins.website/gruppen/st-martinus/choere/mehrgenerationenchor

http://www.eins.website/einrichtungen/kinder-und-jugendzentrum-martinusheim

https://www.noz.de/lokales/hagen/artikel/1925313/dieser-chor-hat-einen-enormen-zulauf

 


 

Mehr aus dem Gemeindeleben in unserer Pfarreiengemeinschaft

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!