+++ Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften und Verhaltensregeln zur Corona-Pandemie +++ Gottesdienst-Teilnahme in den Kirchen nur mit FFP2-Maske! +++
Seitenanfang

Am 18.4. soll auf Initiative des Bundespräsidenten bundesweit der Corona-Toten gedacht werden. Um 13:00 Uhr wird im Konzerthaus Berlin die zentrale Gedenkfeier ausgerichtet.
In unserer Pfarreiengemeinschaft schließen wir uns diesem Gedenken mit einer eigenen Wortgottesfeier/Andacht an, am Sonntag, 18.04.2021, um 15.00 Uhr auf dem Waldfriedhof.
Das Gedenken gilt auch den Hinterbliebenen, die aufgrund der Corona-Pandemie ihre Angehörigen beim Sterben nicht begleiten durften und denen wichtige und trostspendende Rituale der Trauer nicht möglich waren.

Pfarrer Hülsmann - Schwester Peregrina

 
20210418 151739 r woehrmann 850px


 

In diesem Zusammenhang informiert auch der Hospizverein Hagen:

Das Abschiednehmen und die Bewältigung eines Verlusts in Corona-Zeiten werden oft erschwert. Zeitweise ist eine Begleitung am Sterbebett nicht mög-lich, viele Sterbende und ihre Angehörigen sind allein, wenn jemand den letz-ten Weg aufgrund der Pandemiebeschränkungen gehen muss. Wir wissen, dass nach dem Tod eines geliebten Menschen Trauerrituale und vor allem die Unterstützung durch Familie, Freunde und Bekannte wichtig sind, um mit dem Verlust zurechtzukommen. Vieles kann bedrücken, was noch nicht aufgearbei-tet wurde, nicht am Krankenbett, nicht nach der Beisetzung und nicht dort, wo ein angemessener Abschied nicht möglich war.

Aber auch in den Tagen von Distanz- und Kontaktbeschränkungen gilt für uns die Zusage

„Du bist nicht allein“.

Wir begleiten persönlich auch in diesen besonderen Zeiten Menschen in der letzten Lebensphase und deren Angehörige. Wir bringen Zeit mit für den Schwerkranken und Sterbenden zu Hause, aber auch in der Pflegeeinrichtung und im Krankenhaus. Menschen, die um einen Angehörigen oder Freund trau-ern, laden wir in unsere schöne Umgebung zu einem Spaziergang ein. Hier können wir miteinander unterwegs sein und ins Gespräch kommen, gemein-sam durch die Trauer gehen und die Natur wahrnehmen. Treten Sie gerne mit uns in Kontakt und bleiben sie gesund und zuversichtlich.

Beate Haunhorst, Telefon: 05401-3689902





Lesen Sie auch:

https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-gedenken-corona-opfer-101.html

http://www.hospizgruppe-hagen-atw.de/

Mehr aus dem Gemeindeleben in unserer Pfarreiengemeinschaft

 

 

 

 

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!