+++ Das Bistum Osnabrück hat ein Spendenkonto für die Hochwasser-Opfer eingerichtet! +++ Danke für jede Unterstützung! +++
Seitenanfang

Zwanzig Kinder empfingen am Sonntag, 18.07.2021 in Mariä Himmelfahrt die erste Heilige Kommunion. Die Feier der Erstkommunion stand unter dem Leitwort: „Vertrau mir, ich bin da!“

 




„Vertrau mir, ich bin da“!

Liebe Gemeinde,

unter diesem Leitwort begann im letzten Jahr im September mit dem Startgottesdient unsere Erstkommunionvorbereitung.

Mit 20 Kommunionkindern und 10 Katechetinnen haben wir uns auf dem Weg gemacht, um (soweit es in der Pandemiezeit möglich war) in den Seelsorgestunden, bei den Gruppentreffen, den gemeinsamen Aktionen mit den Eltern, in der Kirche beim Gottesdienst, in der Beichte, im Gebet, durch Jesus Gott mehr kennen zulernen, ihn zu erfahren.

Das Leitwort greift die Begegnung des sinkenden Petrus mit Jesus auf dem See Genezareth auf, die in Matthäus 14, 22-33 berichtet wird. Als Petrus unterzugehen  droht, streckt Jesus sofort seine Hand aus. Er ist da und rettet Petrus aus den Fluten.

In dieser biblischen Geschichte von Jesus und dem sinkenden Petrus auf dem Wasser können wir uns selbst entdecken. Der Text erzählt von Angst und Vertrauen, von Glauben und Hoffen. Es ist eine „Mutmachgeschichte“, die uns zeigen will, dass wir ohne Vertrauen nicht leben können.

Das „Vertrauen, sich auf jemanden verlassen zu können,“ prägt unser ganzes Leben. Dieses Vertrauen ist auch der Grundstein für unsere Beziehungen – zu unseren Mitmenschen und zu Gott. Es ist gut, darauf vertrauen zu dürfen, dass Gott bei uns ist. Gott streckt uns – wie Jesus dem Petrus auf dem Wasser – in den Stürmen und Ängsten unseres Lebens die Hand entgegen.

Greifbar und erfahrbar wird Gottes Gegenwart in dieser Welt, wenn in der Begegnung mit Menschen Frieden, Versöhnung, und Liebe gelebt und spürbar wird!

Das hat Jesus gesagt und vorgelebt in seinem Leben, Sterben und Auferstehen. Er sagt es uns immer wieder, wenn wir sein Wort hören und ihn im Sakrament, in der hl. Kommunion empfangen und so immer wieder Mut und Vertrauen bekommen.

Ich wünsche unseren Kommunionkindern und ihren Familien, dass sie für ihr Leben darauf vertrauen können, dass Gott da ist!

Schwester Peregrina

 

 

 

 

 




 
lesen Sie auch:


Mehr aus dem Gemeindeleben in unserer Pfarreiengemeinschaft

 

 

 

 

 

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!