Seitenanfang
  • IMG_2022-5-8-173005.jpg
  • IMG_2022-5-8-172907.jpg
  • IMG_2022-5-8-172816.jpg
  • WhatsApp_Image_2022-05-06_at_12_56_52_(1)__rodick__850px.jpg
  • WhatsApp_Image_2022-05-06_at_12_56_51__rodick__850px.jpg
  • WhatsApp_Image_2022-05-06_at_12_56_49_(1)__rodick__850px.jpg
  • IMG_2022-4-27-185751.jpg
  • IMG_2022-4-24-174756.jpg
  • JerusalemMärz2022-1_header.jpg
  • IMG_2022-4-20-210022.jpg
  • IMG_2022-4-20-205805.jpg
  • 220420_171323_header.jpg
  • 20220416_223037-f9cda5a9_header.jpg
  • IMG_2022-4-17-112950.jpg
  • IMG_2022-4-17-112821.jpg

Pfarrbrief „eins“

15.05.2022 - 5. Sonntag der Osterzeit - Nr. 18

Liebe Gemeinde,

in diesem Sonntagsevangelium verpasst Jesus den zehn Geboten, dem Dekalog ein Update. Und zwar ein richtig gutes Update. Ein Update nicht im Sinne von „Jesus konvertiert die alten Steintafeln in ein PDF-Dokument und schickt sie per WhatsApp-Broadcast rum“, sondern ein inhaltliches Update. Er fügt ein neues Gebot hinzu:

„Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander!“ (Joh 13,34)

Neben den zehn Geboten aus Exodus wirkt dieses Gebot nicht nur viel kürzer, sondern auch viel freundlicher. Es liest sich nicht wie ein Gesetzestext, sondern wie eine zeitlose moralische Stütze. Zeitlos, weil ähnliche Formulierungen auch in der heutigen Zeit sehr präsent sind.

Weiterlesen ...

Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Erstkommunion in Mariä Himmelfahrt

Am Sonntag dem 8. Mai empfingen in Mariä Himmelfahrt 20 Kinder zum ersten Mal den „Leib des Herrn – den Leib Christi“ - die Erste Heilige Kommunion! Unter dem Leitwort: „Bei mir bist du groß!" begann im September letzten Jahres mit dem Startgottesdienst die Kommunionvorbereitung. Es ging um die Begegnung des Zollpächters Zachäus mit Jesus in Jericho, von der im Lukasevangelium (Kapitel 19, Verse 1-10) berichtet wird. Wir konnten erfahren: Bei Jesus sind alle Menschen willkommen – egal ob groß oder klein, reich oder arm, stark oder schwach. Jeder Mensch ist in den Augen Jesu wertvoll. Der kleine Zollpächter Zachäus hat dies bei seiner Begegnung mit Jesus am eigenen Leib erfahren dürfen.

Weiterlesen ...

Ökumenisches Gebet für den Frieden

Einladung zum Friedensgebet am Mittwoch, 11.05.2022 um 19:00 Uhr, Melanchthonkirche Gellenbeck

Wer mit uns für den Frieden singen und beten möchte, ist herzlich eingeladen! Wir treffen uns zur Friedensandacht im Kirchenzentrum der Melanchthon-Kirchengemeinde. Ausdrücklich dazu eingeladen sind alle ökumenischen Geschwister im Glauben und alle Menschen, die sich nach Frieden in der Welt sehnen.

 
Weiterlesen ...

Was kann Whiskey mit der Bibel zu tun haben?

Spirituelles Whiskey-Tasting der KAB

Die KAB Hagen St. Martinus hatte statt zum Tanz in den Mai zu einem spirituellen Whiskey-Tasting eingeladen. Damit die Teilnehmer nach dem Gottesdienst, der zum Tag der Arbeit ebenfalls von der KAB gestaltet wurde, nicht mit leerem Magen den Whisky gereicht bekamen, startete der Abend mit Suppe und Brot. Anschließend führte uns Diakon Ulrich Schmiegelt über das Wasser des Lebens und dem Alten Testament hin zum Whiskey. Thomas Otte vom Weinkontor in Osnabrück hatte von mild bis rauchig, aus Irland und aus Schottland Whisky-Sorten in seinem Programm. Beim Genuss von Whisky soll man sich Zeit nehmen und so dem Geschmack und dem Aufwand der Herstellung Achtsamkeit und Respekt zollen. Darum stellt man sich auch immer die Fragen: Was riecht man und was schmeckt man?

Weiterlesen ...

Liebe Gemeinde...

...die Aufhebung der verpflichtenden Coronaschutzregelungen sind immer selbstverständlicher geworden. Wir werden ab dem nächsten Samstag (07.05.) alle Bänke wieder zu Verfügung stellen. Die Größe unser Kirchen ermöglicht es aber weiterhin, Abstand zueinander zu halten und wir bitten das auch gegenseitig zu ermöglichen und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Weiterlesen ...

Weltgebetstag um geistliche Berufungen 2022

In allem Du – Weltgebetstag um geistliche Berufungen 2022

Am vierten Sonntag der Osterzeit findet immer der Weltgebetstag um geistliche Berufungen statt. In diesem Jahr ist das am 7./8. Mai 2022. Seit vier Jahren wird dieser Gebetstag mit der 24 Stunden Gebetsaktion „Werft die Netzte aus“ verbunden. Von Samstag 18.00 Uhr bis Sonntag 18.00 Uhr wird um geistliche Berufungen gebetet. An einigen Orten die ganzen 24 Stunden, an anderen für eine gewisse Zeit, an einigen Orten öffentlich, an anderen ganz privat.

In unserer Pfarreiengemeinschaft wollen wir uns diesem wichtigen Anliegen für die Zukunft unserer Kirche und Gemeinden anschließen.
Daher laden wir am Samstag, den 7. Mai, nach der Vorabendmesse in St. Martinus ab 18.00 Uhr zu zwei Stunden Gebet um geistliche Berufungen ein.

Weiterlesen ...

17 Ziele im Quadrat

interaktive Ausstellung im Kinder- und Jugendzentrum Martinusheim
Wie lange dauert es, bis sich eine Plastikflasche zersetzt hat? Wie viel Wasser steckt hinter der Produktion für ein T-Shirt? Wie viel Geld bekommen Näher*innen für ein T-Shirt? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die interaktive Ausstellung zu den 17 Zielen der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung der Weltgemeinschaft.

Weiterlesen ...

Spendenlauf der Hagener Jugend erzielt 4.429,72€

Der Spendenlauf, initiiert und organisiert von der Jugend aus Hagen und Gellenbeck, der auf dem Kirschblütenmarkt am 10. April stattfand, konnte bis zum heutigen Tag 4.429,72€ erzielen. Eine Endsumme ist noch nicht bekannt, da noch weiterhin Spenden auf das Konto eigezahlt werden können. Am Tag selbst machten sich 39 junge und ältere Läuferinnen und Läufer auf dem Weg zum Gibbenhoff, um für die Menschen in der Ukraine möglichst viele Runden zu laufen.

Weiterlesen ...

Glauben erleben und darüber sprechen

Glauben erleben und darüber sprechen. Ein Treffen zum Thema: „Mein Gewissen – oder die Lehrmeinung der Kirche?“ am Montag, 25. April, 19:30 Uhr, Pfarrheim St. Martinus. Zur besseren Planung Anmeldung über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Aber auch eine spontane Teilnahme ist willkommen.  

Weiterlesen ...

Pilgerreise ins Heilige Land 2022

Nachdem wir coronabedingt die letzten beiden Pilgereisen in das Heilige Land absagen mussten und doch weiter Anfragen bestehen, soll es in den Herbstferien 2022 eine Pilgerreise ins Heilige Land für unsere Pfarreiengemeinschaft und Interessierte geben. Die Pilgerreise wird vom 21. bis 30. Oktober 2022 stattfinden und uns an die wichtigen Orte des Heilige Landes führen mit Übernachtungen am See Genezareth, in Bethlehem und Jerusalem. Interessierte können sich gern an Pfarrer Hülsmann wenden.

Weiterlesen ...

Ostereieraktion am Ostermontag

Am Ostermontag, den 18.4.22, konnte nach zweijähriger Pause nun endlich wieder die Ostereieraktion von den Messdiener*innen St. Martinus Hagen vorbereitet werden. Anschließend an das Hochamt, konnten sich die Kinder bei strahlendem Sonnenschein ab 11:30 Uhr auf die Suche nach Geschenken vom Osterhasen machen. Diese waren auf dem Kirchplatz und in der näheren Umgebung versteckt. Die Gruppenleiter*innen achteten dabei darauf, dass das gekennzeichnete Gebiet nicht verlassen wurde und niemand auf die Straße geriet.

Weiterlesen ...

Endlich wieder Familienmesse!

Nach der langen Zeit, in der wir nicht gut zusammenkommen konnten, soll es nun wieder regelmäßig Sonntagsmessen geben, die extra für Kinder und ihre Familien gestaltet werden. Ob groß, ob klein; an jedem letzten Sonntag im Monat sind alle eingeladen, die Sonntagsmesse miteinander zu feiern. 

Weiterlesen ...

Neue Reiseberichte aus Benin – Teil 13

Zur Einsegnung des Schulzentrums in Benin ist eine kleine Reisegruppe aus unserer Pfarreiengemeinschaft in Kaplan Coffis Heimat gereist. Lesen Sie hier Berichte und Schilderungen ihrer Reise...

Weiterlesen ...

Gründonnerstagsaktion: Brote backen für Groß und Klein

Thematisch passend zum Gründonnerstag veranstalteten die Messdiener*innen St. Martinus Hagen in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein am 14.4.22 die Brotbackaktion. Eingeladen waren Jugendliche und Kinder mit ihren Familien. Unter Aufsicht der Gruppenleiter*innen wurden die Brotteige zunächst im Martinusheim vorbereitet.

Weiterlesen ...

Beten Sie den Kreuzweg!

Die Erinnerung an das Leiden und Sterben Jesu prägt den Karfreitag. An diesem Tag fasten viele Christen und gedenken Jesu Verurteilung und seinem Gang nach Golgota. Verspottet und gequält wurde er hier ans Kreuz geschlagen, wo er nach mehreren Stunden starb. Traditionell gehen Christen am Karfreitag den Kreuzweg Jesu mit, indem sie die einzelnen Stationen symbolisch nachvollziehen. Möglich ist das auch an verschiedenen Stellen in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Weiterlesen ...

Erinnerungsort für Pater Rethmann komplett fertiggestellt

Platz vor der Grundschule Natrup-Hagen heißt nun „Lambert-Rethmann-Platz“

Der 11.4. war der Tauftag, der 10.4. der Geburtstag von Pater Rethmann. Der Fototermin am Taufgedenktag verbindet somit diese beiden Lebensdaten von Rethmann passend miteinander.

Weiterlesen ...

Mehr Berichte unter Aktuelles !