Seitenanfang
  • IMG_15022021080706.jpg
  • W72_8549__r_woehrmann__850px.jpg
  • IMG_10022021174750.jpg
  • IMG_07022021182750.jpg
  • IMG_07022021182659.jpg
  • IMG_07022021171253.jpg
  • IMG_07022021171210.jpg
  • IMG_31012021095650.jpg
  • Bildschirmfoto 2021-01-29 um 14.22.55___850px.jpg
  • Bildschirmfoto 2021-01-29 um 14.23.11____850px.jpg
  • 210110_113939_W72_7910__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_112714_W72_7882__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_112311_DSC_6497__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_103623_W72_7854__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_095730_W72_7828__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_095223_W72_7805__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_095106_DSC_6412__r_woehrmann__850px.jpg
  • 210110_093517_DSC_6394__r_woehrmann__850px.jpg
  • IMG_05012021110827.jpg
  • IMG_05012021110543.jpg

Pfarrbrief „eins“

21.02.2021- 1. Fastensonntag - Nr. 7

 

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

 

Diesen Titel trägt das Misereor-Hungertuch 2021 gestaltet von Lilian Moreno Sánches und begleitet uns durch die Fastenzeit.

Einen gebrochenen Fuß sehen wir. Als Grundlage diente ein Röntgenbild. Es ist der Fuß eines Menschen, der im Oktober 2019 in Chile gegen die soziale Ungerechtigkeit demonstrierte und dabei verletzt wurde.

Dieser Fuß steht für die Verletzlichkeit der Menschen, aber auch für die Verletzlichkeit der Systeme, in denen wir uns bewegen.

Corona hat uns gelehrt, wie schnell das Fundament der Gesellschaft bis hinein in die Familie, als Person, ins Wanken geraten kann.

Weiterlesen ...

Aktuelles aus unserer Pfarreiengemeinschaft

Betrachtung zum Ersten Fastensonntag

Mit etwas Glück kann auf der Jerusalemabgewandten Seite des Ölbergs Wüste gesehen werden. So nah ist sie an der Stadt. Mit dem ersten Fastensonntag werden wir mit Jesus in die Wüste geführt. Seit Aschermittwoch sind wir auf unserem vierzigtägigen Weg nach Ostern. Und dabei kann eine Zeit in der Wüste uns helfen, unseren Weg  nach Ostern und nach Jerusalem gut zu schaffen. Die bildhafte Betrachtung lädt dazu ein.

Weiterlesen ...

Aschermittwochsgottesdienst für Kinder

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Normalerweise würdet ihr Kinder in der Schule oder am Nachmittag einen Wortgottesdienst feiern und das Aschekreuz erhalten. Leider ist es in diesem Jahr nicht möglich dies gemeinsam zu tun. Deswegen findet ihr hier einen Gottesdienst, den ihr Zuhause mit euren Familien feiern könnt! Wir wünschen viel Spaß dabei!

Download Aschermittwoch Zuhause

Wortgottesdienste über „zoom“ – jetzt jeden Mittwoch!

Experiment geglückt: Wortgottesdienste über zoom beginnen mit mehr als 35 Gläubigen!

An den letzten Wochen fanden bereits Wortgottesdienste als Videokonferenz online statt. Mehr als 35 Gläubige um und aus Hagen und Gellenbeck fanden den Weg in den virtuellen „Gottesdienstraum“. In der Austauschrunde nach dem ersten Zoom-Wortgottesdienst waren sich alle einig: Das muss wiederholt werden! Technische Fragen konnten gut und unkompliziert gelöst werden.

Weiterlesen ...

Nimm DIR FastenZEIT! Jetzt hier anmelden!

WhatsApp-Impulse der Jugendpflege zur Fastenzeit

Fast schon Tradition sind die Fastenimpulse der Jugendpflege, die es bereits zum vierten Mal gibt. In diesem Jahr werden die Impulse wieder über WhatsApp versendet. Sich selbst Zeit zu nehmen und sich mit der Fastenzeit zu beschäftigen, ist in diesen Wochen meist schwierig. Aus diesem Grund wird unsere Jugendpflege regelmäßig Auszeiten senden und Impulse, sich mit sich selbst zu beschäftigen. „Melden Sie sich an und seien Sie gespannt!“, meinen Christian, Hannah und Marina!

WhattsApp-Direkt-Anmeldung (Ein Klick genügt!)

Weiterlesen ...

Exerzitien im Alltag

Mit Gottes Wort durch die Zeit – Jetzt noch anmelden!

Für die kommende Fastenzeit sind wieder EXERZITIEN IM ALLTAG geplant. – Um auch in diesem Jahr und in dieser besonderen Zeit die Wochen auf Ostern hin bewusst zu erleben und sich auf das Hochfest der Kirche vorzubereiten, gibt es das Angebot, sich unterschiedliche Impulse für jeden Tag per Mail zusenden zu lassen. Sie sind dann eingeladen, mit den entsprechenden Texten oder Bildern eine tägliche Zeit für sich einzurichten. Stille, Gebet und eigene Gedanken könnten so der Fastenzeit eine besondere Bedeutung geben und Ihnen neue Zugänge zum Wort Gottes ermöglichen.

Weiterlesen ...

Betrachtung zum sechsten Sonntag im Jahreskreis

An diesem Sonntag wäre in normalen Zeiten wohl alles vom Karneval geprägt. Jetzt genießen wir den Schnee. Und ich lade wieder ein zu einem kleine Ausflug an den See Genezareth, wo es dann eher um Stille und Rückzug, als ausschweifendes Feiern gehen wird. Und so kann der heutige Sonntag auf seine Weise zu einer besonderen Vorbereitung auf die Fastenzeit werden, auch jenseits vom sonst üblichen Karneval.

Weiterlesen ...

Wir sind weiterhin für Euch da! Eure Jugendpflege!

Gesprächs- und Spielangebote jeden Dienstag und Donnerstag von der Jugendpflege

Christian, Hannah und Marina sind weiterhin für Euch da! Egal, ob fürs Homeschooling, für Gesellschaftsspiele oder zum Reden, die Jugendbüros sind für Dich erreichbar. Damit sie Dir die komplette Aufmerksamkeit geben können, halten sie sich jeden Dienstag in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr frei – natürlich kannst Du sie auch weiter übers Handy oder Instagram erreichen.

Weiterlesen ...

Einführung zur äußeren Feier der Darstellung des Herrn

An diesem Sonntag feiern wir in unserer Pfarreiengemeinschaft noch einmal das Fest der Darstellung des Herrn. Und mit diesem Fest werden wir nach Jerusalem in den Tempel geführt. Vom Tempel zur Zeit Jesu sind heut nur noch Bilder, Modelle und vor Ort einige wichtige Überreste zu sehen. Und das, was wir dort sehen können, rührt an unsere Fundamente.

Weiterlesen ...

Hinweise zu den Feiern der Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft

Aus gegebenem Anlass veröffentlichen wir hier die aktuell geltenden Hinweise zu den Feiern der Gottesdienste in unserer Pfarreiengemeinschaft St. Martinus Hagen und Mariä Himmelfahrt Hagen-Gellenbeck. Für die Feier öffentlicher Gottesdienste in unseren Pfarrkirchen sind folgende Grundbedingungen unbedingt einzuhalten:

Weiterlesen ...

Danke, Barbara Scholl!

Am Freitag, den 29. Januar 2021 haben wir Barbara Scholl, die langjährige Leiterin unseres St. Christophorus Kindergartens in den Ruhestand verabschiedet. Wie schade, dass wir uns dazu nicht in großer Runde treffen konnten, wie es dem Anlass entsprechend gewesen wäre!

Weiterlesen ...

Aufruf zur Aktion #lichtfenster

Sei du ihnen Licht – sei du uns Licht!

Im Frühjahrslockdown war es für viele Menschen ein wichtiges Anliegen geworden, am Abend eine Kerze ins Fenster zu stellen, um so die Solidarität untereinander auszudrücken und besonders der Erkrankten und Verstorbenen zu gedenken. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat diese Erfahrung aufgegriffen und regt nun an, jeden Freitagabend eine Kerze in die Fenster zu stellen, um der Menschen zu gedenken, die die Corona-Pandemie das Leben gekostet oder hart getroffen hat. Die Aktion #lichtfenster kann so ein starkes Zeichen der Anteilnahme und des Mitgefühls sein.

Weiterlesen ...

Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2020/2021

Die Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2021/2022 finden am Montag, dem 25. Januar 2021 und am Dienstag, dem 26. Januar 2021 zu folgenden Zeiten in den jeweiligen Kindergärten oder online statt:

Weiterlesen ...

Großes Dankeschön zur Sternsingeraktion 2021!

+++ Herzliches Dankeschön an alle Unterstützer der Erstaz-Sternsingeraktion-Aktion 2021! +++ Weitere Online-Spenden sind bis 28.02.2021 möglich! +++

Erlös der Sternsingeraktion 2021
In diesem Jahr konnte die Sternsingeraktion nicht in der gewohnten Form stattfinden. Stattdessen gab es Sammelaktionen in anderer Form; z. B.  „Sternsingerhaltestellen“ in unseren Kirchen, Spendendosen in verschiedenen Geschäften und es gab die Möglichkeit, online über die Homepage zu spenden. Mit Stand vom 04.02. ergab dies folgendes Ergebnis:

Weiterlesen ...

Betrachtung zum zweiten Sonntag im Jahreskreis

Mit dem letzten Sonntag, dem Fest der Taufe des Herrn, haben wir den Weihnachtsfestkreis abgeschlossen und befinden uns seit Montag wieder in der so genannten Zeit im Jahreskreis. In den biblischen Texten wird uns von unterschiedlichen Berufungsgeschichten berichtet. Die erste, die wir hören, erzählt von Samuel im Heiligtum von Schilo. Nach Schilo führt uns die heutige Betrachtung.

Weiterlesen ...

Betrachtung zum Fest der Taufe des Herrn

Mit diesem Sonntag endet für uns seit der Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil schon wieder die Weihnachtszeit. Wir feiern das Fest der Taufe Jesu, mit dem die Zeit Jesu öffentlichen Auftretens beginnt und sein verborgenes Leben in Nazareth ein Ende findet. Für diesen Wendpunkt im Leben Jesu werden wir an den Jordan geführt, wo Jesus sich in die Reihe all derer einreiht, die von Johannes getauft werden wollen.

Weiterlesen ...

Mehr Berichte unter Aktuelles !