+++ Ab sofort kann am Platz während der Gottesdienste die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden und wir beginnen wieder ein wenig mit dem gemeinsamen Singen! +++ weitere Infos im Pfarrbrief +++
Seitenanfang

Am Sonntag, den 14. März 2021 haben unsere Gemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Martinus die Auszeichnung „Faire Gemeinde“ erhalten. Als äußeres Zeichen wurden von Hubert Hoffmann (Vertreter der Bischöflichen Kommission „Mission, Entwicklung, Frieden“ je eine Plakette mit der Aufschrift „Faire Gemeinde“ und die Urkunden überreicht. Die Katholische Jugend Gellenbeck (KJG) wurde als „Fairer Jugendverband“ ausgezeichnet und erhielt von Lena, Edda und Felix (BDKJ Jugendbüro in Oesede ) ebenfalls eine Urkunde.

 

Im Rahmen dieses Zertifizierung haben wir uns in der Pfarreiengemeinschaft zur Einhaltung folgender Kriterien verpflichtet:

  1. Bei Festen und Veranstaltungen bieten wir unserer Gemeinde mindestens zwei Produkte aus fairem Handel an und machen darauf aufmerksam. Beim Fairen Handel geht es konkret darum, die Lebensbedingungen der Kleinbauern und ihrer Familien zu verbessern. Die Arbeitsbedingungen und die Rechte der Kinder werden eingehalten und die medizinische Versorgung, sowie die Möglichkeit der Bildung werden gefördert.
  1. Bei Anlässen wie Verabschiedungen, Jubiläen, Geburtstagen, Dank an Referenten etc. werden wir fair gehandelte Produkte oder entsprechende Präsentkörbe verschenken.
  1. Bei Festen und Veranstaltungen verwenden wir Mehrweggeschirr und benutzen keine Einwegflaschen.. Damit wollen wir Müll vermeiden und Rohstoffe nicht unnötig verschwenden.
  1. Wir sorgen für das Sparen von Energie in unseren Kirchen und Pfarrheimen.
    Der Einsatz von energiesparenden Leuchtmitteln, die Heizungseinstellung entsprechend der Nutzung der Räume, sowie die energetische Ertüchtigung von Gebäuden unserer Gemeinde in den letzten Jahren sind Beispiele dafür. Bei zukünftigen Maßnahmen wollen wir das Energiesparen weiterhin berücksichtigen.
  1. Wir verwenden wo immer es möglich ist, Recyclingpapier in unserer Gemeinde.
    Dass inzwischen unser Pfarrbrief „Eins“ auf Recyclingpapier gedruckt wird, ist ein Beispiel dafür, dass wo immer es geht, Recyclingpapier in unseren Gemeinden verwendet wird. Recyclingpapier schont die Umwelt, weil zur Produktion kaum Rohstoffe verbraucht werden und wesentlich weniger Energie und Wasser benötigt wird.

 

Mit dieser Selbstverpflichtung wollen wir uns als Christen für mehr Gerechtigkeit, Solidarität mit den Armen und Bewahrung der Schöpfung einsetzen. Die Urkunden und Plaketten sollen uns immer wieder an diese Verpflichtung erinnern. Wir bitten alle, jeden Einzelnen, jede Gruppe und alle Verbände um Unterstützung, denn nur wenn alle mitmachen, sind wir glaubwürdig.

Maria Konermann-Frie





 


 

Livestream: Sonntag, den 14.03.2021 um 10.00 Uhr
Hochamt am 4. Fastensonntag zur Aktion „Faire Gemeinde“  |  aus Mariä Himmelfahrt Gellenbeck

youtube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=kwnGePxf7nA

 

 


 

Lesen Sie auch:

https://faire-gemeinde-os.de/index.html


Mehr aus dem Gemeindeleben in unserer Pfarreiengemeinschaft

 

Wir sind für Sie da!

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Unnerstall

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt
Kirchstraße 3
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05405) 7173

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!