Seitenanfang

In erster Linie dienen die Messdiener und Lektoren bei der Feier der Gottesdienste (Hl. Messe, Andacht, Prozession, Beerdigung, Taufe, Trauung) in unserer Pfarrgemeinde. Dabei haben sie ihre ganz eigenen und besonderen Aufgaben, die letztlich niemand sonst machen soll, weder der Priester noch die ganze Gemeinde.

Gerade an den großen Festtagen wird ihre Bedeutung besonders deutlich. An Fest- aber auch an Werktagen würde ohne sie Wesentliches bei unseren Feiern des Glaubens fehlen.

Messdiener können alle Mädchen und Jungen ab der 4. Klasse werden. Sie treffen sich dazu wöchentlich in Jugendgruppen, wo sie im Freien und im Jugendzentrum Martinusheim miteinander spielen. So erlernen sie nicht nur die Fähigkeit und die Fertigkeit eines guten Messdieners (was das Hauptanliegen der Gruppenstunden ist), sondern sie sollen auch im Miteinander mit Gleichaltrigen den rücksichtsvollen Umgang mit Mitmenschen erfahren. Im Messdienst kommt es auf Zuverlässigkeit und Ausdauer, Freude am und Bereitschaft zum Gottesdienst an.

Wer mindestens 15 Jahre alt ist, kann auch Lektor oder Lektorin werden. Diese sind aber nicht in einer Jugendgruppe organisiert. Das 20-köpfige Leitungsteam sowie ca. 75 Messdiener und etwa 25 Lektoren verrichten zur Zeit an Werktagen ihren Dienst in unserer Kirchengemeinde.

Neben den Kindern- und Jugendlichen verrichten auch einige Erwachsene den Dienst des Lektors und des Messdieners. Interessierte können sich gerne jederzeit beim Kaplan melden.

 


 

Messdienen zu Corona-Zeiten

Wir brauchen Euch, liebe Messdiener und Messdienerinnen!

Nach langer Zeit ohne Messdiener und Messdienerinnen, wollen wir Euch ermöglichen, wieder Teil der Liturgischen Dienste zu sein.
Natürlich ist Eure Gesundheit ein hohes Gut, weshalb ein Konzept für Euch vorbereitet wurde. So können wir in der Vorbereitung und Durchführung der Gottesdienste gewährleisten, dass die Hygienerichtlinien eingehalten werden. Zur genauen Verdeutlichung haben wir auch Videos für Euch gedreht. Eure Aufgaben als Messdienende würden das Kerzentragen beim Evangelium und das Klingeln beim Eucharistischen Hochgebet sein.

Während dieser Pandemie werden wir einen Messdienerplan erstellen, in dem wir nur freiwillige Messdienende aufstellen. Wir möchten Dich bitten, wenn Du zur Risikogruppe gehörst oder Deine Familie betroffen ist, Dich nicht freiwillig zu melden, um Deine Gesundheit nicht zu gefährden.

Du hast also Lust, Dich aufstellen zu lassen? Dann hole Dir die Einverständniserklärung aus unseren Kirchen und gib sie im Pfarrbüro oder bei den Jugendpflegerinnen ab. Dort stehen auch alle weiteren Informationen. Sobald wir Rückmeldungen bekommen, wird ein Messdienerplan erstellt und die Infos rumgeschickt. Wir freuen uns, Dich in den Gottesdiensten zu sehen!

Eure Messdiener-LTs aus St.Martinus und aus Mariä Himmelfahrt



Infofilm unserer Messdiener:

 

 

 

 


 

Gerne informieren wir Sie auf dieser Seite über die Aktivitäten und Dienste der Messdiener in unserer St.-Martinusgemeinde:

 
2014 10 messdiener logo 

 

Leen Sie auch:

http://eins.website/aktuelles/berichte-und-artikel/berichte-2019/874-fuenfzehn-neue-messdiener-innen-in-st-martinus



... hier gehts direkt zu den Messdienerplänen!

 

 

 

Gaby Obermeyer

Pfarrsekretärin

Pfarrbüro St. Martinus
Martinistraße 17
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 84258-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!