+++ Der Adventskalender „Glaubensblicke“ ist ab sofort für 4,00 Euro in unseren Pfarrbüros und im Hofladen Ehrenbrink-Brockmeyer erhältlich! +++ gerne weiter empfehlen! +++
Seitenanfang

Moin, Moin, liebe Hagenerinnen und Hagener,

mein Name ist Christian Bolten, ich bin 27 Jahre alt und ab November Ihr neuer Jugendpfleger im Kinder- und Jugendzentrum „Martinusheim“. Gebürtig komme ich etwas weiter aus dem Norden, nämlich aus Friesoythe.

Nun zieht es mich zu Ihnen ins schöne Hagen am Teutoburger Wald, um in hier vor Ort in der Jugendarbeit zu wirken. Dies ist meine erste Stelle in diesem Bereich, zuvor habe ich in Vechta gelebt und studiert. Das Interesse für die Jugendarbeit entwickelte ich im Alter von 10 Jahren durch den Eintritt in die Friesoyther Messdienergemeinschaft. Dort bin ich später auch lange Zeit als verantwortlicher Gruppenleiter aktiv gewesen. Neben der Messdienerarbeit in Friesoythe, habe ich auch als Betreuer unserer Jugendfahrt, der VAMOS-Tour, mit Jugendlichen Reisen nach Schweden, Norwegen und Österreich unternommen, um dort das Land auf Wanderungen, auf dem Mountainbike oder im Kanu zu entdecken. Während meines Studiums habe ich auch im Messdienerteam des Offizialats Vechta viele Aktionen und Projekte gestalten können. Daher fand ich die Stelle als Jugendpfleger hier in Hagen besonders attraktiv, da ich in diesem Bereich einige Erfahrungen mitbringen kann und mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen immer sehr viel Freude bereitet hat.

Neben der Jugendarbeit ist auch der Fußball eine meiner großen Leidenschaften. Allerdings bin ich im Schauen und Philosophieren um einiges talentierter als im Spiel selbst.

Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe bei Ihnen in der Gemeinde und vor allem auch darauf Sie alle kennenzulernen!

Bis bald und bleiben Sie gesund,

Christian Bolten

 

 


 

 

Lesen sie auch:

https://www.eins.website/gruppen/st-martinus/kinder-und-jugendarbeit

 

Ansprechpartner

Jugendpfleger Christian Bolten

Jugendzentrum Martinusheim
Martinistraße 11
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: (05401) 99665

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!