+++ Live-Stream Palmsonntag, ab 9.45 Uhr aus dem Hagener Sankt-Anna-Stift +++ Ganz viele Impulse und Anregungen für den Palmsonntag und die Karwoche 2020 finden Sie auf der Startseite +++ Herzliche Einladung! +++(Stand: 03.04.2020, 19:36 Uhr)
Seitenanfang

Am 30.12.1991 wurde der Kapellenverein zu den Sieben Schmerzen Mariens e.V. gegründet. Zu den Initiatoren gehörten Gemeindemitglieder sowie Familienangehörige des am Fest der Sieben Schmerzen Mariä verstorbenen Pfarrers Gustav Görsmann. Der Gellenbecker Pfarrer wurde wegen seines Engagements für die in Hagen lebenden französichen Kriegsgefangenen von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ins Konzentrationslager Dachau verschleppt und starb dort am 15.September 1942. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht an das Leben, Wirken und Sterben von Pfarrer Görsmann zu erinnern. Die zu diesem Zweck errichtete Kapelle an der Straße Zum Jägerberg/ Am Plessen steht seit über 20 Jahren allen als ein Raum der Begegnung mit Gott, der Stille und des Gebets offen. Jährlich findet dort auch eine Mainandacht statt, die vom Verein vorbereitet wird.

Karin Frese

Vorsitzende

Am Borgberg 21
49170 Hagen a.T.W.
Telefon: 05401 897278

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!